Theaterschule Junge Mimen

Portrait Andrea Maria Rapp

Andrea Maria Rapp

Schauspielpädagogin

Nach mehreren Hospitanzen an verschiedenen Theatern in Freiburg und Hamburg sowie einem Praktikum in einem Kindergarten absolvierte ich von 1988 – 1992 meine Schauspielausbildung am Bühnenstudio der Darstellenden Künste unter der Leitung von Doris Kirchner in Hamburg. Seit 1990 leite ich Theaterprojekte an verschiedenen allgemeinbildenden Schulen in Hamburg. 1992 übernahm ich zusätzlich die Leitung einer privaten Kinder- und Jugendgruppe, die sich bis 1997 Die kleinen Mimen nannte. Seit 1996 ist die Theaterschule als Ergänzungsschule bei der Kulturbehörde angemeldet. Nach einer konzeptionellen Ergänzung entstand 1997 die erweiterte Unterrichtsform für Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 20 Jahren. Seitdem trägt die Theaterschule den Namen Junge Mimen.

Im Jahr 2011 machte ich eine Fortbildung zur Kompetenznachweis Kultur-Beraterin. Seit 2015 führe ich außerdem im Hamburger Schulmuseum Gruppen jeglichen Alters durch die Wilhelminische Kaiserzeit.

Von 2011 bis 2016 übernahm ich einen Theaterkurs (Klasse 5 + 6) an der Stadtteilschule Niendorf. Seit 2013 leite ich den KinderKunstKlub Theater an der Schule Moorflagen (Hamburg Niendorf), ein Projekt der Philip-Breuel-Stiftung.

Portrait Gesa Boysen

Gesa Boysen

Soziale Arbeit B.A. / System. Kinder- und Jugendcoach

Ein Praktikum führt mich 1998 zu den Jungen Mimen. Weitere Regieassistenzen und Kursleitungen bei den Jungen Mimen folgen. 2001 entscheide ich mich für die Schauspielausbildung am Bühnenstudio der darstellenden Künste und gehe anschließend für ein Schauspiel-Engagement von fünf Jahren an die Kinder- und Jugendtheater-Sparte des Theaters Kiel, wo ich für drei Jahre auch den Jugendclub des Hauses leite. 2010 kehre ich zurück nach Hamburg und arbeite dort freiberuflich als Schauspielerin, Sprecherin und Schauspiel-Pädagogin - vornehmlich mit Kindern und Jugendlichen. An der HAW Hamburg absolviere ich 2019 meinen Bachelor in Sozialer Arbeit und bilde mich weiter in der systemischen Beratung - auch wieder speziell in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Bei den Jungen Mimen wurde ich in den vergangenen Jahren immer wieder aktiv mit Improvisationsworkshops, für die ich eine besondere Begeisterung hege; weitere sollen folgen.

Daniela Wempner

Meine Schauspielausbildung habe ich gemeinsam mit Andrea am Bühnenstudio der Darstellenden Künste in Hamburg absolviert. Als freie Schauspielerin und Regisseurin tourte ich dann quer durch Deutschland. 1998 habe ich das Theater Pulcinella in Hamburg mitgegründet. Dort kann man mich auch mal auf der Bühne sehen, ebenso beim Maskentheater Spätschicht und in der Improvisationsgruppe Commedia. Nebenbei gebe ich noch Theater- und Schauspielunterricht im Theaterpädagogischen Zentrum Bad Segeberg und natürlich in der Theaterschule Junge Mimen. Außerdem bin ich Beraterin für den Kompetenznachweis Kultur.